„Stille Nacht Orgel“ - 4 Orgelvespern

Ein pfarrlicher Beitrag zum "Stille Nacht Jubiläumsjahr 1818 - 2018

4 musikalisch-spirituelle Abende in der Stadtpfarrkirche Oberndorf

* 4 bekannte Organisten
* an der "Stille Nacht Orgel"
* zu den inhaltlichen Themen der jeweiligen Sonntage

Vesper“ heißt aus dem Lateinischen übersetzt „Abend“.
Im Stundengebet der Kirche ist es die Bezeichnung für das „Abendgebet“.
Die Orgelmusik im Abendgebet der Kirche mit Psalmen und Schriftlesung zu verbinden, da befruchtet die Musik das Gebet und das Gebet vertieft sich durch die Musik.
Im Herbst 2017 sind die Orgelvesper und Orgelmeditation gut angekommen.

„Sollten wir nicht doch in unserem Jubiläumsjahr dies wiederholen!“, war die Anregung von mehreren Seiten.
So sind es nun 4 Abende in diesem Format jeweils am Sonntag Abend.
Zwei vor den Sommerferien um 20 Uhr und zwei im Herbst um 17 Uhr.

Liturgische Leitung: Pfarrer Dechant Mag. Nikolaus Erber
Die Themen ergeben sich nach den Festen im Kirchenjahr:

 

„Santa Trinitas“
Sonntag, 27. Mai 2018 20 Uhr
Domorganist Heribert Metzger, Salzburg

„St. Johannes Baptist“
Sonntag, 24. Juni 2018 20 Uhr
Organist: Hansjörg Albrecht, München

„Chorus angelorum“
Sonntag, 30. September 2018 17 Uhr
Organistin: Michaela Aigner, Salzburg


„Communio sanctorum“
Sonntag, 28. Oktober 2018 17 Uhr
Organist: Gottfried Fallenegger, Oberalm